Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Stationsübergreifende Therapiemaßnahmen

Stationsübergreifende Therapiemaßnahmen gestalten einen Großteil des Tagesablaufs der Patienten in enger  Zusammenarbeit mit den Behandlungsteams. Sie gehören als ein fest integrierter Bestandteil zur Gesamtbehandlung.

Der Arbeitsansatz ist ressourcenorientiert. Aktivierung, Motivation und Förderung stehen zunächst im Vordergrund.  Im weiteren Verlauf der Behandlung wird die Auseinandersetzung  mit eigenen Emotionen und Verhaltensweisen thematisiert. Bedarfsweise werden aufdeckende und konfrontative Methoden und Inhalte eingesetzt.

© Klinik Nette-Gut 2018 | Impressum | Datenschutz